Datenschutz

Datenschutz

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der ab dem 25.05.2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist

TT Trendtime GmbH
Sophienstraße 5
51149 Köln
Tel.: 02203 928 460
E-Mail: info@tt-trendtime.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch die TT Trendtime GmbH gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch per Brief an folgende Kontaktdaten:

TT Trendtime GmbH
Sophienstraße 5
51149 Köln

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Ihnen zustehenden Rechte.

 

2. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Rechtsanwalt Georg Schäfke
Rechtsanwaltskanzlei Schäfke
Petersbergstraße 99
50939 Köln
Tel.: 0221 677 864 770
E-Mail: mail@rechtsanwaltskanzlei-schaefke.de

Bei allen Fragen und Anregungen rund um das Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

3. Erheben, Speichern und Verwenden personenbezogener Daten

Bei dem Besuch unserer Website erheben, verwenden und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder aufgrund der Daten mittels Zuordnung identifizierbare natürliche Person beziehen (Betroffener).

Grundsätzlich kann die Website ohne jede Angabe personenbezogener Daten anonym genutzt werden. Beim Aufruf der Website werden durch den Webserver allerdings standardmäßig Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Website, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie IP-Adresse in pseudonymisierter Form temporär gespeichert. Eine Auswertung dieser anonymen Daten findet statt, um gegebenenfalls auftretende technische Fehler zu erkennen und zu beseitigen und dient im Übrigen zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie unserer Website, zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster sowie um Strafverfolgungsbehörden gegebenenfalls dir zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Ein weiteres Ziel ist es, durch die Erhöhung von Datenschutz und Datensicherheit ein möglichst optimales Schutzniveau bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sicherzustellen. Personenbezogene Nutzungsprofile werden hierbei nicht erstellt, Rückschlüsse auf die Betroffenen werden nicht gezogen. Insbesondere werden diese anonymen Daten getrennt von den personenbezogenen Daten gespeichert, welche ein Betroffener freiwillig angegeben hat.

Wir fragen Sie außerdem nach bestimmten personenbezogenen Daten, beispielsweise wenn Sie Einkäufe tätigen oder uns kontaktieren wollen. Diese personenbezogenen Daten umfassen:

  • Kontaktdaten einschließlich Name, E-Mail, Telefonnummer und Rechnungs- bzw. Lieferadresse
  • Zahlungs- oder Kreditkarteninformationen

Sollte die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein und keine entsprechende gesetzliche Grundlage bestehen, holen wir generell eine Einwilligung der Betroffenen ein.

4. Datensicherheit

Uns ist die Sicherheit Ihrer Daten ein zentrales Anliegen und von höchster Relevanz. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets unter Beachtung der Vorschriften der DSGVO, des BDSG, des Telemediengesetzes und aller weiteren einschlägigen Vorschriften.

Folglich setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und so einen möglichst lückenlosen Schutz sicherzustellen.

Obwohl die Aktualisierung der Sicherheitsmaßnahmen höchste Priorität genießt, muss erkannt werden, dass eine elektronische Kommunikation nie vollkommen sicher sein kann.

Bitte denken Sie daran, dass immer, wenn Sie freiwillig persönliche Informationen online zugänglich machen, diese Informationen von anderen gesammelt und verwendet werden können. Sie könnten also von anderen unerwünschte Nachrichten erhalten, wenn Sie in Bereichen mit öffentlichem Zugriff persönliche Informationen online zugänglich machen.

Handeln Sie stets vorsichtig und verantwortungsvoll und achten Sie auf die Geheimhaltung Ihrer persönlichen Informationen.

 

5. Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, sind wir berechtigt, personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen:

Die für die Erbringung unserer Dienste notwendigen Daten werden gespeichert und im erforderlichen Umfang ggf. an vom Anbieter mit der technischen Umsetzung beauftragte Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die ihrerseits zur Wahrung des Datenschutzes verpflichtet sind, weiter gegeben.

Ihre personenbezogenen Daten werden weder anderweitig ausgewertet noch findet eine darüber hinausgehende Veröffentlichung statt. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, soweit eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist und Sie ausdrücklich vorher zugestimmt haben oder eine Weitergabe wegen Missbrauchs der Angebote unserer Dienste zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

In all diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen durch eine Nachricht an:

TT Trendtime GmbH
Sophienstraße 5
51149 Köln

 

6. Newsletter

Sie können über unsere Website unseren Newsletter abonnieren, welcher Sie über Neuerscheinungen, Aktionen und Gutscheine informiert. Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zur Überprüfung der Autorisierung des Newsletterversandes wird an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail versandt (Double-Opt-In-Verfahren).

Unsere Newsletter enthalten zudem sogenannte Zählpixel, anhand derer wir erkennen können, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben und welche mit dem Newsletter versandten Links von Ihnen aufgerufen wurden. Dies ermöglicht uns die Optimierung des Inhaltes der Newsletter sowie eine statistische Auswertung der Effektivität von Online-Marketing-Kampagnen. Die hierbei erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können das Newsletterabo jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns kündigen und die Einwilligung in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum. Ihre E-Mail-Adresse wird danach umgehend gelöscht. Auch eine Abmeldung vom Newsletter deuten wir als Widerruf.

 

7. Kontaktformular/Kontakt per E-Mail

Sie können über das Kontaktformular unserer Website oder per E-Mail unmittelbar und unkompliziert Kontakt zu uns aufnehmen. Die hierbei von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer) sowie IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme werden für die Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens sowie der Kontaktaufnahme zu Ihnen automatisch gespeichert. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

8. Cookies

Unsere Website verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Zahlreiche Cookies enthalten dabei eine sogenannte Cookie-ID, über deren Zeichenfolge Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in welchem die Cookies gespeichert wurden. Folglich kann ein bestimmter Internetbrowser über die Cookie-ID identifiziert werden.

Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen, Ihnen Services anzubieten und besonders populäre Bereiche unserer Website zu identifizieren. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Die dabei ausgewerteten Daten erlauben uns damit keinen Rückschluss auf Sie, weil die Verarbeitung entweder anonymisiert oder pseudonymisiert stattfindet.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern und bereits gesetzte Cookies zu löschen. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

9. Rechte der Betroffenen

a) Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Daten zu erhalten. Zudem besteht ein Auskunftsrecht hinsichtlich folgender Informationen:

–       die Verarbeitungszwecke

–       Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

–       Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelgt worden sind oder noch offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

–       falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

–       das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

–       das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

–       wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

–       das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die Sie

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit dieser Übermittlung unterrichtet zu werden.

c) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger sowie die Vervollständigung unvollständiger Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

d) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns die Löschung Sie betreffender personenbezogener persönlicher Daten zu verlangen; wir sind zur sofortigen Löschung dieser Daten verpflichtet, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

–       Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

–       Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

–       Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch ein.

–       Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

–       Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einert rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

–       Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Wurden die personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht und sind wir nach dem Vorstehenden zur Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von uns die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, unter einer der folgenden Voraussetzungen von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen:

–       Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten.

–       Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, jedoch lehnen Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung.

–       Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger.

–       Sie haben Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die unsere berechtigten Gründe Ihren Rechten gegenüber überwiegen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie diese Daten ungehindert einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern

–       die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 2 lit. a oder auf einem Vertrag gemüß Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO beruht und

–       die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgte.

Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Sie haben zudem das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

g) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus jedweden Gründen jederzeit der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lilt. e oder f DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur weiter verarbeiten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe hierfür nachweisen, welche Ihre Interesse, Rechte und Freiheiten überwiegen.

Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

h) automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtig.

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

–       für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns,

–       aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

–       mit ausdrüclicher Einwilligung von Ihnen erfolgt.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Für die Inanspruchnahme Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

10. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion[CZ1] ), einen Web-Analyse-Dienst, welcher Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites erhebt, sammelt und auswertet. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Der Einsatz von Google Analytics erfolgt zur Optimierung der Website sowie der Wirtschaftlichkeitsanalyse von Online-Marketing-Kampagnen.

Betreibergesellschaft ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, beispielsweise Zugriffsort und -zeit sowie IP-Adresse, werden in der Regel gespeichert und an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse wird für die Web-Analyse der Zusatz „anonymizeip“ verwendet. Erfolgt der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaat der EU oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, wird hierdurch die IP-Adresse des Internetanschlusses des Zugreifenden von Google gekürzt und anonymisiert.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen unter anderem benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können das Setzen von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern und dem damit dauerhaft für die Zukunft widersprechen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-On unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics mit, dass keine Informationen und personenbezogenen Daten zu Besuchen von Websites an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Google wertet die Installation dieses Browser-Add-Ons als Widerspruch. Bedenken Sie, dass das Browser-Add-On gegebenenfalls erneut installiert werden muss, wenn ein anderer Internetbrowser verwendet oder der bestehende formatiert, neu installiert oder gelöscht wird.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen und Werbe-IDs verknüpften Daten werden mit dem Ablauf von 14 Monaten automatisch gelöscht.

Unter https://policies.google.com/?hl=de&gl=de und https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de können weitere Informationen sowie die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google abgerufen werden. Google Analytics wird unter https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

11. Verwendung von Social Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet.

Betreibergesellschaft ist die Instagram LLC, vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“).

Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind und unabhängig davon, ob Sie das Instagram-Logo anklicken oder nicht. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum   Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum  Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Sie können die aktivierten Social Plugins jederzeit wieder deaktivieren.

 

12. Weitergabe personenbezogener Daten zur Bestellabwicklung

Im Rahmen der Vertragsabwicklung werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Warenlieferung und -zustellung erforderlich ist.

a) PayPal

Bei Zahlung via PayPal, einem Online-Zahlungsdienstleister, werden Ihre Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Mit Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein, soweit dies zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Bei diesen Daten handelt es sich in der Regel um Ihren vollständigen Namen, Adresse, E-Mail, IP-Adresse sowie Daten im Zusammenhang mit Ihrer jeweiligen Bestellung.

Die Datenübermittlung erfolgt zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention. Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Prüfung Ihrer Identität und Bonität übermittelt. Soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen, gibt PayPal gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen, Subunternehmer und Leistungserbringer weiter.

Die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten können Sie jederzeit gegenüber PayPal widerrufen. Dieser Widerruf hat jedoch keine Auswirkung auf personenbezogene Daten, welche zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die maßgebliche Betreibergesellschaft von PayPal ist PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg.

Die PayPal-Datenschutzgrundsätze können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE abgerufen werden.

b) Sofortüberweisung

Bei Zahlung via Sofortüberweisung, einem Zahlungsdienst für bargeldlose Zahlungen im Internet, werden Ihre Daten automatisiert an Sofortüberweisung übermittelt. Mit Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein, soweit dies zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Bei diesen Daten handelt es sich in der Regel um Ihren vollständigen Namen, Adresse, E-Mail, IP-Adresse sowie Daten im Zusammenhang mit Ihrer jeweiligen Bestellung. Nach technischer Überprüfung des Kontostandes und -deckung führt Sofortüberweisung eine Überweisung an uns aus, über die wir eine automatisierte Mitteilung erhalten.

Die Datenübermittlung erfolgt zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention. Die an Sofortüberweisung übermittelten Daten werden von Sofortüberweisung unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Prüfung Ihrer Identität und Bonität übermittelt. Soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen, gibt Sofortüberweisung gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen, Subunternehmer und Leistungserbringer weiter.

Die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten können Sie jederzeit gegenüber Sofortüberweisung widerrufen. Dieser Widerruf hat jedoch keine Auswirkung auf personenbezogene Daten, welche zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München.

Die allgemeinen Datenschutzhinweise der Sofort GmbH können unter https://www.sofort.de/datenschutz.html abgerufen werden.

 

13. Rechtsgrundlage

Holen wir eine Einwilligung bei Ihnen ein, beruhen die Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich zur Erfüllung eines Vertrages, den Sie mit uns geschlossen haben, wie beispielsweise für eine Warenlieferung, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch für eine Verarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder einem Dritten erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Der Europäische Gesetzgeber vertritt in Erwägungsgrund 47 Satz 2 zur DSGVO die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse beispielsweise dann vorliegen könnte, wenn – wie hier – die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist. Insofern sind uns solche Verarbeitungsvorgänge gestattet.

Beruht die Beurteilung der Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht unser berechtigtes Interesse in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

14. Dauer der Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

15. Aufklärung

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben kann sich aus vertraglichen Vereinbarungen ergeben. So kann es für das Zustandekommen eines Vertrages erforderlich sein, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen und diese von uns verarbeitet werden müssen. Sollten Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Bestell- und Zahlungsabwicklung nicht bereitstellen wollen, könnte in der Folge kein Vertrag mit Ihnen geschlossen werden. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse.

16. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling.

17. Kontakt

Im Fall weiterer Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Umgang mit personenbezogenen Daten schreiben Sie uns gerne an oder via E-Mail an:

TT Trendtime GmbH
Sophienstraße 5
51149 Köln
Deutschland

Telefon: 02203/92846-0
Telefax: 02203/92846-29
Email: info@tt-trendtime.de

18. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Vorschriften zu ändern.

TT Trendtime GmbH

Stand: 23.05.2018